Personenversicherungen dienen dazu, die Risiken des Lebens, der Gesundheit und der Leistungsfähigkeit von Personen zu versichern. Es gibt eine ganze Reihe von Versicherungskonzepten, um die sogenannten biometrischen Risiken abzusichern. Zu den wichtigsten zählen die Berufsunfähigkeitsversicherung (Absicherung der Arbeitskraft) und die Risikolebensversicherung (Vermögensschutz für die Familie).

Zu den weiteren Versicherungsarten zählen hier z.B. die Unfallversicherung, Grundfähigkeitsversicherung, Dread-Disease, Erwerbsunfähigkeitsversicherung und weitere.

Je nach Alter, beruflicher und familiärer Situation ergeben sich hinsichtlich des Bedarfes und der Kosten für den Versicherungsschutz erhebliche Unterschiede. Eines unserer Grundprinzipien ist die strikte Trennung von Risikoschutz und Vermögensbildung.